Jetzt-TV Gelebte Weisheit
Jetzt-TVgelebte Weisheit!
GermanEnglish
Suche / Filter

Jetzt-TV-Live-Chat mit Kevin über Zoom u. YouTube, Fr 9.12. 20 Uhr bis 21.30 Uhr

Freier Zugang ohne Anmeldung, Spenden erwünscht Kevin (Kontakt über E-Mail: info (ÄT) kevin-satsang.de) und / oder an Jetzt-TV.. Wer auf Zoom sichtbar dabei ist, ist auch auf YouTube zu sehen. Zum Zoom-Meeting hier klicken.

Kevin: Verweile als DAS, ununterbrochen, mache das zu deiner höchsten, deiner einzige Priorität

Live-Chat-Satsang mit Kevin, November 2022.

 

Aus dem Inhalt des Videos: Die Aufmerksamkeit immer wieder hier herholen, jedes Mal, wenn ich merke: Oh, ich habe mich schon wieder selbst vergessen, lade ich meine Aufmerksamkeit dazu ein: Hey, da gibt es doch diesen Platz, der friedvoll ist, er ist näher als nah. Das Glück ist so nah, und wir suchen es überall, gehen auf Reisen, machen alles Mögliche, um das zu finden, was bereits da ist. Wir vergessen uns selbst die ganze Zeit, wir vergessen, das, was ist – ich bin, und geben unsere Aufmerksamkeit etwas, was ich nicht bin. Für diese Krankheit gibt es in der Psychotherapie noch nicht einmal einen Begriff wie "sich-selbst-zu-vergessen", es hat noch keiner von den Ärzten erkannt, dass das ein Problem ist, des Menschen größtes, soweit es Kevin erkennen kann. Ramanas Einladung war: Verweile als DAS, ununterbrochen, mach das, zu deiner höchsten, deiner einzige Priorität! Und noch weiteren Satsang mit Kevin, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/1061

 

Kevin: Wie kann ich in diesem Moment optimal für mich sorgen?

Satsang mit Kevin von Nov. 2022.

 

Aus dem Inhalt des Videos: Kein Richtig, kein Falsch, einfach zu schauen, was ist meine Gewohnheit? Ist es möglich hier zu bleiben, bei mir zu bleiben, bei dem, bei dieser Stille? Und trotzdem Teil vom lebendigen Geschehen zu sein? Es braucht Übung, es ist nicht unsere Gewohnheit. Ist es möglich, dass unsere Aufmerksamkeit wieder ruhen kann in ihrer eigenen Quelle? Hier ist Erholung, der Urlaubsort ist immer dabei. Bemerken, was passiert innen? Welche Bewegungen gibt es? Ohne zu urteilen, einfach nur beobachten, und wie kann ich in diesem Moment optimal für mich sorgen? Die Aufmerksamkeit ruht im Körper und in dem, was sich all dem bewusst ist, Ich-bin, das ist für Kevin am nächsten, Ich-bin. Das Schiff immer im Hafen, fest verankert, und die Erzählungen lassen mich selbst nicht verlassen, es ist eine Dauersorge für sich selbst und sanft mit sich sein... und noch weiteren Satsang mit Kevin, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/1041

 

Kevin: Ruhend hier sein, in diesem Moment

Satsang mit Kevin bei den Nicht-Dualität-Tagen, Heilung und Selbsterforschung von Sept. 2022 im Seminarhof Schleglberg in Oberösterreich.

Aus dem Inhalt des Videos: In der Basis-Station verankert zu sein, wertschätzen. Wie ich meine eigene Realität erlebe, wird am meisten davon beeinflusst, wohin ich meine Aufmerksamkeit lenke. Könnte die Aufmerksamkeit im eigenen Sein ruhen? Ruhen scheint etwas sehr Wichtiges zu sein, Sonntage werden Ruhetage genannt: Ist es möglich dauerhaft zu ruhen? Ist es möglich, so ruhend hier zu sein, in diesen Moment? Das die Aufmerksamkeit wandert, ist kein Fehler im Programm, es sichert unser physisches Überleben. Es ist wie ein Werkzeug, und ein Werkzeug hole ich raus, wenn ich es benötige. Wenn ich die Aufmerksamkeit nach innen richte auf das, was ich bin, kann ich schauen, welche Wirkung hat das, in diesem Moment? Sat Chit und die Frage: Woher kommt das Ananda, also der Segen? Und noch weiteren Satsang mit Kevin, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/1024

 

Kevin: Das eigene Selbst mit einbeziehen

Live-Chat mit Kevin von Oktober 2022.

 

Aus dem Inhalt des Videos: Die Einladung heute ist es zu schauen, ist es möglich in diesem Moment das eigene Selbst mit einzubeziehen? Das, was weiß: Ich bin. Macht es einen Unterschied, es mit einzubeziehen? Diese simple Frage zu untersuchen, zu ruhen im eigenen Sein. Das eigene Sein wird auch oft als Herz bezeichnet in verschiedenen spirituellen Traditionen. Das Herz ist die Mitte, das Wesentliche, das ist die Grundlage... Die Aufmerksamkeit braucht etwas Stabiles, eine Heimat, den Heimathafen zuzusagen; den Körper mit einbeziehen und dass wir verkörpert hier sind; was passiert mit deinen Gedanken, wenn du bei dir selber bist? Und noch weiteren Satsang mit Kevin, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/990

 

Kevin: Das Selbst, das Bewusstsein ist immer da, es ist ein immenser Anker, der Weg zur Stille

Live-Chat mit Kevin von Oktober 2022.

 

Aus dem Inhalt des Videos: Kevins Fokus ist auf dieser stabilen Präsenz. Es gibt niemanden, der weiß, was im nächsten Moment auftauchen wird. Darf das Wetter sein, wie es ist? Und wenn wir diese Gefühle, diese Trauer oder was auch immer auftaucht, ähnlich betrachten wie das Wetter: Ich ziehe mich dem Wetter entsprechend an, genauso kann ich mich den Gefühlen entsprechend anziehen, dass ich meinen Fokus zur Regulierung richte; dieses eigene Selbst, das Bewusstsein ist immer da, das ist ein immenser Anker, der Weg zur Stille..., und noch weiteren Satsang mit Kevin, u. a. über Bindungstrauma, Trigger in Partnerschaft und Regulierung, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/948

 

Kevin: Durst nach Stille

Live-Chat mit Kevin, Sept. 2022.

 

Aus dem Inhalt des Videos: Wir können uns ein bisschen Zeit nehmen anzukommen und zu schauen, wo ist unsere Aufmerksamkeit? Wandert sie oder hat sie ein Zuhause? Meistens wandert sie und wir denken nicht daran, dass sie ein Zuhause haben könnte; den Körper mit einbeziehen in diesen Moment unserer Aufmerksamkeit und darüber hinaus können wir schauen, wie es ist, unser eigenes Sein mit einzubeziehen? Wenn unsere Aufmerksamkeit sich ausruht im eigenen Sein von ihrem Wandern zu Objekten; im eignen Selbst schauen, wie ist es, dort mit unserer Aufmerksamkeit zu sein?... Und noch weiteren Satsang mit Kevin, mit Fragen und Antworten und ruhen im Sein, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/908

Kevin: Das Ich-bin, was jetzt hier ist, einfach nur dessen gewahr sein

Live-Chat mit Kevin, von August 2022.

 

Aus dem Inhalt des Videos: Wie bin ich gewohnheitsmäßig da? Macht es einen Unterschied, wenn ich meinen Körper mit einbeziehe in meiner Aufmerksamkeit? Und darüber hinaus, ist es möglich sein eigenes Sein mit in die Aufmerksamkeit einzubeziehen? Dieses Ich-bin, was jetzt hier ist, einfach nur dessen gewahr zu sein. Wie wirkt das, wenn wir so da sind, auf unser Nervensystem? Beruhigt, entspannt sich da was? Werden die Gedanken mehr oder weniger? Es ist ein ganz einfaches Experiment, was man machen kann. Ist es möglich diese Stille zu genießen, einfach zu ruhen?... Und noch weiteren Satsang mit Kevin, indem Kevin auch über Trauma, Bindungstrauma und Therapien spricht, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/861

Kevin: Im Sein ruhen und schauen, was ist stimmig

Interview mit Kevin von Juni 2022, Fragen von Bela und Yvonne .

 

Aus dem Inhalt des Interviews: Das Wesentliche ist, im eigenen Sein zu ruhen und von dort aus zu schauen: Was ist stimmig? Was gibt es zu tun? Gibt es überhaupt etwas zu tun? Nur in diesem Moment kann ich üben, mit meiner Aufmerksamkeit bei mir zu bleiben; da sein, den Stuhl zu spüren, auf dem wir sitzen…, verkörpert hier zu sein. Wir können es in diesem Moment überprüfen, ist es möglich, dass wir uns in einem Gespräch befinden und gleichzeitig primär bei uns sind, und wie ist es, so zu sein? Und noch weiteres Interview mit Kevin, herzlichen Dank.

 

Das Video auf Vimeo an sehen...                  Als MP3 Audio

 

Video auf telegram ansehen: t.me/freemea/790

 

Kevin:

Kevin begleitet Menschen, die ein brennendes Interesse an innerem Frieden haben und sich danach sehnen, dauerhaft im Sein zu ruhen. Er steht für Online-Sitzungen und Präsenzmeetings in 85567 Grafing bei München zur Verfügung und ist per Email erreichbar: info@kevin-satsang.de 

Mehr Info zu Kevin:

Mehr Info über E-Mail an Kevin, seine E-Mail-Adresse istinfo@kevin-satsang.de 

                                                                                                       

                                                                               Letzte Aktualisierung: 28 Nov. 2022

Spenden: